2023

Am 19.Februar 2023 ist mitten in der Nacht die Rollilounge gestartet, ohne viel darüber nachzudenken, damals waren wir zu zweit, so ziemlich genau eine Woche lang. Was vielleicht auch den Namen Rollilounge erklärt! Wir wollten beide über das Thema Behinderung & Sexualität sowie über das Devotee sein berichten. Er wollte den Menschen mit Behinderung Mut machen zu ihrer Sexualität zu stehen und ich den Devotees!
Manchmal kommt es anders als man denkt, der Name ist geblieben, das Format ist zu meinem geworden!
Was ich niemals dachte und auch niemals erwartet habe, ist dieser unglaubliche Erfolg! JA für mich ist es ein Erfolg, denn ich hätte mit vielen gerechnet, aber nicht damit das ich nur 10 Monate später 1000 Follower habe, dass ich eine Community habe und das ich diese Webseite habe!
Wahnsinn, geil das du das hier liest, geil das mir soviele Leute folgen! Mega das ich soviele interessante und spannende Menschen kennenlernen darf, mit jedem neuen Tag!
Ich mag keine Jahresrückblicke, aber ich verneige mich zu tiefst vor euch und sag:

DANKE, dass ihr da seid und danke das ihr mit mir die Rollilounge rockt!

Ein ganz großes Dankeschön auch dir lieber Thomas, ohne dich wäre diese Webseite nicht entstanden! Danke das du geduldig mit mir zusammen immer wieder das Chaos in meinem Kopf sortierst!

Einen guten Rutsch wünsche ich euch bis bald im Jahr 2024, ich bin gespannt was es für uns bereit hält!

Eure Mel